Das erste Mal vergisst du nie

Es gibt immer wieder diese Momente, wo König Zufall dir einen Strich durch die Rechnung macht. Manchmal ist das doof, manchmal sehr inspirierend. Und so gibt es einige Momente in meinem Leben, in denen ich musikalisch wahnwitzig inspiriert wurde, ohne das ich was dafür konnte. Und für jemanden, der sich für Musik interessiert, sind diese... Weiterlesen →

Wenn der Albatros nicht abhebt

Liebt die Musik, die ihr liebt. Lasst euch nichts erzählen. Auch nicht von mir! Hauptsache, ihr liebt! Die Beatles habe ich vom ersten Ton an geliebt. Mit allem vor "Beatles for Sale" und allem danach. Herman Brood ebenso. Die könnten tibetanische Gebetsgesänge rückwärts einspielen - meinen Segen hätten sie. Wenn du diesen Status vor meinem... Weiterlesen →

Social Music Media

Ich hab recht früh angefangen, mich für Musik zu interessieren - aber das wißt ihr ja 🙂 Und nachdem ich angefangen hatte, meinen Musikgeschmack zu kultivieren, stieß ich auf ein blödes Problem: ich wollte mich mitteilen und darüber austauschen. Das scheiterte dann aber auf drei Ebenen - und man muss bedenken: die Sozialisation meiner Vorlieben... Weiterlesen →

1975 war ich 14…

Mir geht die "Message" eines Musikers ja ne handbreit am Arsch vorbei. Deswegen lassen mich auch Neil Young, Joan Baez oder der völlig überbewertete Bob Dylan so was von kalt. Und ich war wahrscheinlich der Einzige auf dem Globus, der vor Vergnügen und Lachen zusammen gebrochen ist, als Letzterer den Literaturnobelpreis bekommen hat. Ich hatte... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: